Individuelle Allgemeinmedizin - Homöopathie - Traditionelle Chinesische Medizin

Vitae
HomeNeuesBehandlungsspektrumVitaeKontaktImpressum

 

Die beruflichen Wurzeln von Dr. Norman Hillenbrand liegen in der klassischen Schulmedizin, die er in ihrer Begrenztheit
erlebte. Vor diesem Hintergrund setzte er sich intensiv mit alternativen Medizinrichtungen auseinander, was zu seinem
heutigen Status führte. Als Mitherausgeber des Buches „Leitfaden der chinesischen Medizin“ und als Vorsitzender der
Gesellschaft für Quantenlogische Homöopathische Medizin e.V. setzt Dr. Hillenbrand sowohl in Theorie und Praxis, als
auch im Bereich Forschung nachhaltige Akzente.

 

 

 

 

 

Curriculum vitae

 Norman Hillenbrand

GEBURTSDATUM/ORT            03.08.1965, München

FAMILIENSTAND                     Verh., 5 Kinder

STUDIUM                                1984–1987 Evangelische Theologie, Universität Heidelberg

STUDIUM                                1989–1997 Medizin, Universität Heidelberg, Klinikum Mannheim, 3.Staatsexamen Mai 1997: Gut

DISSERTATION                       Zentrales Institut für Seelische Gesundheit Abt. Psychosomatik; "Subjekt- Objektrepräsentanzen bei klinisch gesicherter Schizoidie":
                                              Magna cum laude;  PC-Zusatzkurse für SAS, Excel und WinWord; Vorträge bei den PCP-Kongressen in Gießen und Seattle/USA

LEHRTÄTIGKEITEN MTA         Schule Klinikum Mannheim: Medical English/Biologie/Histologie; Kosmetik bzw. Fußpflegeschule Mannheim: Anatomie, Physiologie,
                                              Pathologie

SPRACHEN                            Englisch, Französisch, Spanisch und Chinesisch

SOZIALSEMESTER                4/1992–10/1992 Westfälische Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Neurologie, Gütersloh; Praktika in den Bereichen Langzeit-
                                             und Akut-Psychiatrie, Neurologie, Innere Medizin und Psychosomatik

FAMULATUREN                     9/93 Kinderkrankenhaus von La Paz, Bolivien; Neonatologie und Infektionskunde; 2/95 Hochgebirgsklinik Davos, Schweiz ; Pulmologie
                                             und Allergologie;

                                             3/95 Gemeinschaftskrankenhaus in Witten-Herdecke; Innere Medizin, Schwerpunkt Asthma / AIDS

                                             7/95 Southland Infirmary-Victoria Hospital, Cork, Irland; Dermatologie

ZUSATZQUALIFIKATION         7/97 Herausgeber des Leitfadens (Traditionelle) Chinesische Medizin - (Schwerpunkt Akupunktur) im Urban & Fischer Verlag, München;
                                             5. Auflage 07/2006, 1600 S

                                             9/02 Erwerb des Akupunkturdiploms B: 350 Stunden bei der Deutschen Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf

                                             5/04 Erwerb des Diploms Chirotherapie: 300 Stunden bei der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Therapie

AUSLANDSSTUDIUM             3/94-3/95 Zwei Auslandssemester in der VR China, Schanghai/Peking mit Schwerpunkt Akupunktur der
                                             Traditionellen Chinesischen 
Medizin

PRAKTISCHES JAHR             4/96-8/96 Klinikum Mannheim, Dermatologie;

                                             8/96-11/96 Southland Kew Hospital, Invercargill, Neuseeland: Allg. Chirurgie, Orthopädie;

                                            12/96-4/97 Kantonsspital Basel, Schweiz: Innere Medizin (Kardiologie, Onkologie, Pulmologie, Intensiv-Station,
                                             Herzüberwachungsstation, Notfallstation)

ARZT IM PRAKTIKUM            5/97-1/98 Royal Alexandra Hospital, Paisley, Schottland:Innere Medizin, Hämatologie, Pulmologie;

                                            2/98-8/98 General District Hospital,Macclesfield, England: Innere Medizin, Kardiologie, Notfallmedizin;

                                            8/98-4/99Norfolk & Norwich Hospital, Norwich, England: Thorax- und Allgemeinchirurgie, Urologie

APPROBATION                    2/99 Regierungspräsidium Stuttgart

ASSISTENZARZT                  5/99-7/00 Ita Wegman-Klinik, Arlesheim, Schweiz; Innere Medizin

ANGESTELLTER                   8/00-07/01 WALA Heilmittel GmbH, Eckwälden/Boll; Medizinischer Leiter mit nationaler und internationaler Tätigkeit:
                                            Schweiz,Österreich, Italien, USA

ASSISTENZARZT                  02(08)/01-05/02 Weiterbildungsassistent im Fachbereich Allgemeinmedizin/ Homöopathie bei Vertragsarztpraxis Dr. Stefan Richter,
                                            Arzt für Allgemeinmedizin, Bad Boll

GEBIETSBEZEICHNUNG       07/02 Facharzt für Allgemeinmedizin, Landesärztekammer Baden-Württemberg

NIEDERLASSUNG                ab 07/02 Freier Mitarbeiter in Privatärztlicherallgemeinmedizinische Praxis für Homöopathie, Akupunktur und Chirotherapie;Marburg -
                                            ab 01/04 Übernahme der Praxis
 

MASTERSTUDIUM                1/04-9/9/05 Master of Homeopathy, Universidad de Sevilla, Spanien unter Leitung von Prof. Dr. Walter Köster

 

[Home][Neues][Behandlungsspektrum][Vitae][Kontakt][Impressum]